Browsing Tag

Regeneration

Allgemeines, Fitness, Reisen

Macht mal Urlaub, Eurer Fitness wird schon nichts passieren

Ihr habt Monate wenn nicht gar Jahre an eurem Körper gearbeitet um jetzt genau dort stehen wo ihr seid. Doch die Urlaubszeit rückt näher, egal ob mit der Familie oder mit Freunden und ihr seid eventuell skeptisch, ob Eure Fitness und Euer Körper das gut übersteht.

Shhhhh.. ganz ruhig!

Es ist ganz normal davor Angst zu haben aber das müsst Ihr nicht. Eurem Körper und Eurer Fitness wird dieser Urlaub nichts anhaben. Studien haben gezeigt das man Kraft erst nach 2 Wochen verliert. Muskeln hingegen brauchen 2 bis 4 Wochen bis diese abgebaut werden. Leider verhält es sich mit der Ausdauer nicht genau so. Ausdauer wird wesentlich schneller abgebaut. Natürlich sind das nur ungefähre Richtwerte und treffen nicht gleich für Jedermann zu. Der ganze Abbau hängt von Eurem Fitness Level ab und ob ihr auch im Urlaub, noch was für Eure Fitness tut.

Bleibt ganz entspannt.

Continue Reading

Fitness

ESN ELITE PRO COMPLEX – Proteine & Regeneration

Heute  sind wir wieder bei einem der wichtigsten Punkte für Sportler, der REGENERATION.

Der Muskel wächst in der Erholungszeit und nicht im Training! Das wird oft von Vielen übergangen und die Regenerationszeit einfach vernachlässigt. Wichtig bei der Regeneration ist der Schlaf. Ohne genügend Schlaf nützt die beste Ernährung und das intensivste Training nichts.

Stress ist unter anderem auch Gift für eine gute Regeneration. Um sich richtig zu erholen soll man es sich einfach gut gehen lassen. Einfach hinlegen und entspannen. Egal ob man sich nen Film oder eine Serie anschaut, nen Bad nimmt oder ob man es sich mit einer netten Dame gemütlich macht. Alles was zu sehr anstrengt oder einfach schlecht ist, wie Alkoholkonsum & ungesundes Essen verlängert die Regenerationszeit unweigerlich.

Viele denken das Protein Shakes somit nur dem Muskelaufbau dienen aber stimmt so nicht, sie dienen auch der Regeneration. Gerade bei längeren Trainingseinheiten entsteht dem Körper zudem ein zusätzlicher Eiweißmangel. Nach dem alle Kohlenhydrate verbraucht wurden greift der Körper auch auf Aminosäuren aus Eiweißen zurück.

Biologisch gesehen bestehen Proteine oder Eiweiße aus verschiedenen Aminosäuren.
Der Körper kann Proteine nicht lange speichern wie Fette, daher sollte man diese Shakes möglichst zeitnah zum Training konsumieren damit diese auch eine Wirkung haben. Keine Sorge, nimmt man zu viel Eiweiß zu sich, dann werden die überflüssigen Proteine ganz einfach nicht genutzt verlassen auf natürlichem Wege den Körper.  Erhöhte Eiweißzufuhr sorgt für eine größere Nierenbelastung  und deshalb solltet ihr natürlich auch immer viel trinken, was man ja sowieso tun sollte.

15876374344_794b2586c8_k

 

Continue Reading

Fitness

Test / Review – Die BLACKROLL

Ziemlich unscheinbar kommt der schwarze Zylinder mit dem Namen BLACKROLL bei mir an, dabei soll sich die Blackroll perfekt für die aktive Regeneration und Eigenmassage eignen.

Egal ob man Muskelkater hat, verspannt ist oder Rückenschmerzen hat, die Blackroll soll helfen.  Die Blackroll funktioniert nach dem Prinzip der aktiven Regeneration. Man spricht in diesem Zusammenhang von SMR „Self Myofascial Release“ . Damit sind Verklebungen im Bindegewebe (Faszien) gemeint, die Muskeln und Muskelgruppen umhüllen. Wenn man die Blackroll also nun regelmäßig benutzt lösen sich diese Faszien, damit also auch Muskelverspannungen. Die Durchblutung wird dabei auch noch gesteigert. Mit geringem Aufwand lässt sich so die Elastizität und das Leistungsvermögen der Muskulatur verbessern und erhalten. Die Rolle an sich ist form stabil!


16263051315_6e2bcc25b3_k Continue Reading

Fitness

Fitness – Kommt nach der Regeneration die Motivation?

Ich selbst gebe mir meißtens keine größeren Pausen beim Training. Die einzigen längeren Pausen waren bei mir immer verletzungsbedingt und selbst dann gab es trotzdem Möglichkeiten alternativ zu trainieren. Nun stand ja vor geraumer Zeit ein langer Urlaub an und ganz ehrlich, ich hatte meine Bedenken. Ich hatte zwar Laufshuhe mitgenommen aber 23 Tage lang keine Alternative zum Ausdauertraining hat mich nicht wirklich heiter gestimmt. Ich will nicht von Angst reden aber ihr kennt ja eventuell auch das Gefühl wenn es gerade läuft und man bedenken hat, das danach Alles anders seien könnte.

Gut wir sind jeden Tag im Schnitt 15km gelaufen und danach oder davor hatte ich nicht wirklich die Motivation noch Sport zu machen. Also entschloß ich mich die Phase für die Regeneration zu nutzen. Gesagt, getan und es kam wie es kommen musste. Wieder in Deutschland hatte sich auch das Wetter ganz schön verändert und die Motivation war wirklich im Keller. Das Wetter war nass und kalt und zwei Tage nachdem wir gelandet waren, hatte ich meinen Arsch immer noch nicht hoch bekommen. Hatte ich den Teufelskreis des „Dauer“Trainings, der mich Jahre lang bestimmte, durchbrochen? Wollte ich das überhaupt?

Sch**** die Wand an war das erste Ausdauertraining anstrengend… 2-3x die Woche 12km Laufen, ab und zu mal nen Halbmarathon war für mich eigentlich Standard ABER hier hätte ich am liebsten nach 3km abgebrochen. Beim Rad fahren war es nicht besser. Weder hatte ich Lust noch lief es irgendwie.

Wie kommt die Motivation nun wieder und wie lange dauert es nach Regeneration bis man sein altes Level wieder erreicht hat?

Ich sag Euch, wie ich meine wieder gefunden habe. Ich/Wir brauchen Veränderungen! Somit wende ich also die typische und altbekannte „Frauentechnik“ an, nein ich futter mich nicht mit Schokolade oder Eis voll! Ich KAUFE mir neue Schuhe, um mich wieder zu motivieren! Ja, richtig… also fast ;)

Ich KAUFE mir also meine Motivation zurück! Neue Kleidung zum Laufen, neue Gadgets, neue Schuhe, ein Spinningbike für das Training zuhause!
Hallo?! Nach nun 3 Wochen habe ich meinen alten Rhytmus und die Ausdauer ist nun fast wieder auf dem gleichen Level. Klar funktioniert das mit dem Kaufen nicht auf Dauer und nur bei Leuten die generell schon Ihre Motivation für den Sport gefunden hatten aber es gibt eventuell den Impuls den man in diesem Moment brauch. Wie ein altes Auto das mal angeschoben werden muss, damit es wieder läuft. Ich war das Auto und ich laufe wieder!

Drei Wochen Pause brauchen auch etwa 3 Wochen Training um sein altes Niveau zu erreichen. In dem Sinne – Gönnt Euch mal was, sucht die Veränderung, findet Motivation und bringt die wieder Sache zum laufen!

Wer generell Motivation sucht, sollte sich hier nochmal nachlesen :)