Allgemeines, Tech

Das Iphone 5 ist da – Nicht nur eine Macke..

Nachdem ich noch gesagt hatte das mir das weisse iPhone 5 eigentlich gar nicht so gefallen hat und eher etwas billig verarbeitet aussah, hat es mir das schwarze nun umso mehr angetan. Ich steh auf diesen komplett dunklen Stil. Erinnert mich irgendwie an ein schwarzes Auto, mit schwarzen Felgen und verdunkelten Scheiben.
Da man ja momentan kaum an Geräte kommt, habe ich jemand gefunden der ein NEUES, noch verschweißtes Gerät verkauft. Abholen musste ich es in Heidelberg. Wenn man schon mal die 60km fährt, habe ich das natürlich gleich mal genutzt um die Stadt ein wenig zu erkunden. So war ich mit meiner Freundin im Restaurant Thanner, in Heidelberg, noch gemütlich was essen. Eine Empfehlung unserer Seits. Abgerundet haben wir das ganze mit einem Spaziergang durch die City, die mir am Abend sehr gut gefallen hat. Ich hatte eigentlich die letzen Male einen schlechteren Eindruck von Heidelberg gewonnen, doch diesmal war ich positiv überrascht. Heidelberg hat irgendwie doch was.

Micro-Sim zu Nano-Sim
So… da war es! Nun musste ich aus meiner Micro-Sim eine Nano-Sim schaffen in der Theorie war’s einfacher als gedacht. Feilen und schneiden und feilen…
Zum Schluss musste ich sogar in den Chip schneiden und etwas Tesafilm benutzen, da die Karte schon etwas zu klein war. ABER es hat funktioniert, den Sim Slot reingeschoben, das iPhone aktiviert und das Netz war da. Puh, ich hab ganz schön geschwitzt. Die richtige Nano-Sim bietet congstar erst ab dem 15. Oktober an, das ich diese bereits vorbestellt habe, ist ja klar.

Das iPhone 5
Nach den ganzen News zu den Fehlern bei der Produktion, hab ich das Gerät akribisch auf Fehler überprüft und siehe da auch ich habe welche gefunden. Sie sind wirklich minimal aber für ein Gerät das 679€ kostet absolut inakzeptabel. Da ich aber sowieso Apple Care abgeschlossen habe, habe ich sofort beim Support angerufen und den Fall geschildert. Das Ende der Geschichte ist, das ich innerhalb von 2 Werktagen ein Neues iPhone 5 bekomme und dann mein altes einschicke. Somit habe ich keinen Ausfall.. danke an Apple Care Protection Plan, 69€ für 2 Jahre exclusiven Support. Hoffen wir das ich diesen nicht öfter nutzen muss :)

Bilder der Macken:

Sieht aus wie kleine Abplatzer..

…das hier auch…

Unsauber gearbeitet. Weisser Rand, wie gefräst um die Schraube. Weisse Ränder auch an den „Lautsprecherlöchern“. Jedoch nur auf der rechten Seite. Links ist alles sauber gearbeitet.

 

Fazit:
Ärgerlich das ich diese Macken habe aber das Gerät fühlt sich nach kurzer Zeit einfach gut an. Die Farben scheinen intensiver. Sie erinnern mich ein wenig an Samsung Geräte, die schon teilweise zu kontrastreich sind. Die längere Bauart ist erstmal gewöhnungsbedürftig. Wie es mir tatsächlich gefällt werde ich in den nächsten Tagen berichten. Danke an meine Freundin, die an diesem Abend wirklich viel Geduld mit mir hatte!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply