Allgemeines, Lifestyle

Fitness als Lifestyle für mehr Lebensqualität

Ihr wisst das ich ein absoluter Sport Junkie bin und es wohlmöglich auch gerne mal übertreibe aber für mich ist Fitness mehr als ein Hobby, es ist eine Lebenseinstellung, ein Lifestyle.

Ich war schon immer sportlich aber es gab Zeiten da hab ich einfach gar nichts mehr gemacht. Ab meinem 25. Lebensjahr habe ich dann aber wieder damit begonnen, denn ich hab mich einfach selbst nicht mehr wohlgefühlt. Wenn man sich dann aber dazu motivieren kann und beginnt mal wieder etwas für sich zu tun, wird man schnell merken wie sich der Körper verändert. Aber nicht nur euer Körper verändert sich, sondern auch Eure Wahrnehmung, Euer Bewusstsein.

Ihr denkt bestimmt das Ihr vielleicht gar nicht braucht aber wie könnt ihr das wissen wenn ihr das vielleicht noch nie versucht habt? Was wäre wenn es Euch Spaß macht und ich und viele Andere Recht haben?

Das Selbstbewusstsein

Das Training und der Erfolg der damit einher geht dient unserem Selbstbewußtsein. Wer sich nicht wohl fühlt um nicht zu sagen „sich geil fühlt“ wird nie die Ausstrahlung haben, von jemanden der mit sich und seinem Körper zufrieden ist. Das mag nun überheblich klingen aber ich meine damit nicht das man sich wie ein Troll aufführen soll, sondern einfach das man von einer Aura umgeben ist, die einen glücklich erscheinen lässt. Wir wissen alle: Nur wer selbst glücklich ist, kann auch andere glücklich machen.

Mehr Sport = Freude an der Ernährung

Nein, wer trainiert muss nicht gezwungener Maßen immer gesund essen. Während viele auf eine Diät setzen ist Sport in meinen Augen der wesentlich sinnvollere Weg, da er auch die Lebensqualität erhöht. Wer wenig isst bekommst meißt nur schlechte Laune. Wer aber Sport macht und normal isst, hat dieses Problem nicht. Durch sportliche Aktivitäten könnt ihr sogar mehr essen als Ihr es gewohnt seid, da Euch einfach wesentlich mehr Kalorien pro Tag zur Verfügung stehen. Klar ist es sinnvoll sich gesund zu ernähren aber es wird einem auch die eine oder andere Leckerei verziehen. Ihr lernt somit gesundes Essen wesentlich mehr zu schätzen und es viel mehr zu genießen!

Koordination & Motivation

Das Training an der frischen Luft oder im Studio schult die gesamte Koordination unseres Körpers. Wer seinen Körper nicht fordert, weiß gar nicht wozu dieser fähig ist. Durch verschiedene Übungen lernt ihr neue Bewegungsabläufe und bekommt ein wesentlich besseres Körpergefühl. Eure gesamte Koordinationsfähigkeit nimmt zu und Eure Sinne werden geschärft.

Wenn Ihr eine höhere Grundfitness habt, habt ihr auch weniger Angst neue Herausforderung anzunehmen. Stellt Euch vor: Jemand lädt Euch zum Paddeln, Kanu fahren, Wandern oder Ähnlichem ein. Wenn ihr nun schon vorher wisst das ihr nach kurzer zeit eh „abkackt“, ist die Motivation natürlich gering an solchen Events teilzunehmen. Habt ihr nun aber eine gesundes Level an Grundfitness, seid ihr automatisch für neue Herausforderungen offen und motiviert. Ihr könnt viel mehr Dinge ausprobieren die Euch Spaß machen könnten und das Beste daran ist, das ihr es mit Euren Freunden zusammen erleben könnt. Ihr könnt live dabei sein, wie ein Stück Erinnerung geschrieben wird. Dinge bei denen Ihr vielleicht sonst von Anfang an abgelehnt hättet. Durch Eure bessere Koordination kommt ihr mit vielen Bewegungen und Situationen wesentlich besser zurecht als jemand der einfach nur faul auf der Couch sitzt. Auch die Tage werden auch gefühlt länger, da ihr einfach viel mehr Energiereserven habt.

Höhere Lebensqualität im Alter

Wie genau sich ein gesundes Maß an Aktivität auf den Körper und dessen Alter auswirken, kann man wohl nicht genau sagen. Ob wir dadurch länger Leben kann man nicht sagen aber wir Leben dadurch intensiver und angenehmer. Viele sagen das der Körper durch viel Sport verschleißt, das ist aber Mumpitz. Genau das Gegenteil passiert nämlich! Durch Sport werden immer wieder neue Reize gesetzt, Muskeln gefordert, sowie das Gehirn beansprucht. Somit werden Körperfunktionen genutzt die sich sonst eventuell schon zur Ruhe setzen würden. Gerade durch Aktivität sorgt Ihr dafür das Euer Körper langamer alt wird und sich später zur Ruhe setzt, da dieser sämtliche Funktionen tägliche aufs Neue aufrufen muss. Menschen die sich im Alter weniger bewegen signalisieren dem Körper genau dies. Ein Körper der sich wenig bewegt baut einfach ab, da er nur noch das nötigste tut um die minimal Funktionalität zu gewährleisten.

Es heißt nicht umsonst „Wer rastet, der rostet“. Wenn ihr also in Bewegung bleibt, dann gebt Ihr Körper & Geist noch das Gefühl gebraucht zu werden, bevor diese sich bei Inaktivität in den Standby Modus verabschieden.

 

Fazit

Schlussendlich kann ich nur immer wieder sagen: Fangt an Euch zu bewegen! Geht raus und macht Sport! Es gibt so viele Dinge die Ihr verpasst wenn ihr faul seid und Euch ein gewisses Maß an Grundfitness fehlt. Egal ob es neue Sportarten sind die ihr noch nie versucht habt, lange Wanderungen an schönen Orten oder einfach nur den Mut etwas Neues zu probieren. Ein gesundes Fitness Level verändert Euer ganzes Leben. Ihr geht selbstbewußter durch den Tag, gönnt Euch hier oder da mal ein leckeres Essen, das Ihr durch den Sport viel mehr zu schätzen wisst und genießen könnt. Ihr seid kreativer und motivierter, stellt Euch neuen Herausforderung und das beste zum Schluss – Ihr seid glücklich und das vielleicht ein Leben lang!

Es ist nicht immer einfach sich zu motivieren und die ersten Schritte werden sicherlich nicht einfach aber Nichts für das es sich lohnt zu arbeiten, bekommt man geschenkt.
Meine Freundin ist das Beste Beispiel: Obwohl wir schon 5 Jahre zusammen sind, hat sie erst vor einem Jahr angefangen Blut zu lecken. Angefangen hat alles damit das wir zusammen Inliner gefahren sind. Klar brauchte Sie jemanden der sie motiviert und pushed aber seit einer geraumen Zeit treibt sie regelmäßig Sport und braucht nur noch selten meine Motivatiosnrede um sich zu bewegen. Ich merke wie Sie selbst sich einfach wohler fühlt, wieviel fitter Sie geworden ist.  Nächstes Jahr fliegen wir nach Neuseeland und ich glaube ohne die gewisse Grundfitness die Sie mittlerweile erreicht hat, würden wir wohl so einiges verpassen, denn sie schönsten Dinge erlebt man abseits der Wege, wie Frodo es sagen würde! :D

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply christopher 06/10/2015 at 10:17

    Hi,
    ich bin zufällig auf der Suche nach der Werkstatt Rösner auf Deinen Blog gestoßen. Und da ich schonmal auf Deiner Seite war, habe ich auch etwas gestöbert. Einen interessanter Artikel über Motivation und Fitness hast Du hier geshrieben! Bzgl. Motivation und Produktivität blogge ich auch – allerdings erst als Blogger Neuling ;-) Würde mich freuen, wenn Du mal reinschaust >> http://prodivy.de
    Bzgl. der Werkstatt habe ich dort am Freitag meinen ersten Termin. Hoffe Deine Erfahrungen bestätigen sich.
    Gruß Christopher

    • Reply Harry 06/10/2015 at 10:28

      Hallo Christoph, danke für den Feedback! Die Werkstatt ist echt super und die Jungs sind echt nett. Erzähl denen ruhig das du über meinen Blog drauf gestoßen bist, die kennen mich ;)

      Deinen blog hab ich mir gerade angeguckt. Der ist eigentlich ganz hübsch allerdings fehlt mir auf der Hauptseite etwas Content.
      Glaube es wäre cooler wenn du zumindest den aktuellsten Artikel immer etwas anzeigst und nicht nur das Topic :D

      Wäre jetzt mal mein Tip!
      Grüße,
      Harry

    Leave a Reply