Allgemeines, Fitness

Laufschuh Test – NIKE überrascht beim Test

 

Nach nun gut 6 Monaten und etwa 750 Kilometern wird es mal wieder Zeit für neue Laufschuhe. Die letzen Kilometer bin ich mit dem Saucony TYPE A6 (172 gramm bei Größe 44,5) gelaufen.

Type_A6Der TYPE A6 ist schon nahezu ein Wettkampfschuh und extrem leicht mit wenig Dämpfung. Die Schuhe haben wirklich automatisch dafür gesorgt das man irgendwie immer schneller läuft als gewollt. Nach nun gut 750 Kilometern sind diese aber nun echt durch und die Schritte beim Laufen tuen teilweise schon weh, da der Schuh nicht mehr richtig dämpft.
Ich war mit dem TYPE 6 sehr zufrieden aber ich perönlich habe mit den Sauconys immer das Problem das die Schuhe bei mir an der Ferse reiben. Das heißt ich muss vor jedem Lauf meine Fersen mit Creme / Gel behandeln damit es zu keiner aufgeriebenen Stelle kommt. Somit kamen dieses Mal für mich eigentlich wieder nur Asics und Saucony in Frage. Ins Auge gefasst hatte ich den Saucony Kinvara 6 und den Asics GEL-CUMULUS 17 LITE-SHOW. Den Saucony Kinvara 4 (229 gramm bei Größe 44,5) hatte ich vor dem Saucony TYPE A6.

 

Kinvara 4Den ASICS GEL-CUMULUS 17 LITE-SHOW fand ich toll, weil er wirklich für Läufe bei Nacht geeignet ist, allerdings finde ich diesen doch etwas schwer. Den Kinvara 4 kannte ich bereits und die Fersen Problematik nervt mich im Winter mehr als im Sommer, daher habe ich dieses Mal etwas ganz Neues gewagt.

Es wurde der Nike Air Zoom Elite 8.

Ich bin kein großer Fan von Nike was Laufschuhe angeht und habe bisher eigentlich jedem Nike Schuhe nur dann empfohlen wenn er damit nicht Laufen gehen wollte, sondern höchstens im Fitnessstudio rum-turnt.

Nachdem ich aber extrem viel positives Feedback im WWW dazu gelesen hatte, habe ich gedacht das ich dem Nike Air Zoom Elite 8 (291 gramm bei Größe 44,5) mal eine Chance geben.

 

 

Nike Zoom

Ich will Euch jetzt hier auch nicht erzählen was der Schuh alles an tollen Features hat, die die aller tollsten Namen haben, sondern wie ich ihn empfinde.

Der Nike Air Zoom Elite 8 ist mit Abstand der bequemste Laufschuh den ich bisher hatte. Selten habe ich mich einem Schuh so wohl gefühlt. Der Schuh ist absolut gut gedämpft und eignet sich für eigentlich jedes Gelände. Das Problem das ich allerdings nun habe ist das Gewicht. Mein alter TYPE A6 war wesentlich leichter und diese knapp 120 Gramm mehr pro Schuh machen sich echt unglaublich stark bemerkbar. Die gleiche Pace zu laufen hat mich etwa 2 Wochen gekostet aber mittlerweile geht es. Es fühlt sich allerdings etwas anstrengender an als vorher.

Für lockere Dauerläufe zwischen 4:30 Min und Mehr pro km ist der Schuh bestens geeignet für alles darunter eigentlich in meinen Augen schon fast zu schwer. Nichts desto trotz bin ich vom Laufgefühl überrascht und die Bequemlichkeit begeistert mich. Ich muss mich revidieren und allen denen ich von Nike als wirklich Running Shoe abgeraten habe, sagen das er sich wohl auch als Laufschuh eignet. Gerade für Anfänger mit mittlerem Körpergewicht ist dieser Laufschuh bestens geeignet.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply