Lifestyle

runtastic – Der Millionen-Lauf & Ein Herz für Kinder

Das nenne ich mal eine tolle Aktion.

[quote]
Mit dem Millionen-Lauf ruft die Telekom zu Deutschlands größtem virtuellen Charity- Lauf zugunsten von „Ein Herz für Kinder“ auf, und spendet für eine Million gelaufene Kilometer eine Million Euro. Jeder, der sich vom 20. Oktober bis 15. Dezember 2012 die Laufschuhe schnürt, hat die Chance, nicht nur etwas Gutes für sich selbst zu tun, sondern auch für benachteiligte Kinder.

Quelle: runtastic 
[/quote]

1 KM = 1 Euro!

Vom 20. Oktober bis 15. Dezember können so bis zu 1 Millionen Euro gesammelt werden. Dieses Geld geht an die Bild hilft e. V. “Ein Herz für Kinder“.Der Endbetrag wird am 15. Dezember auf der offiziellen ZDF Spendengala vorgestellt.

Da die meissten mittlerweile mit der runtastic App unterwegs sind, ist das für Euch nahezu kein Aufwand. Für alle anderen bietet sich die Aktion an um runtastic kostenlos mal zu testen. Ihr geht Laufen, bekommt zusätzliche Motivation und tut auch noch was Gutes. Die Kilometer werden aber anscheinend schon ab heute gezählt! Also Hopp, Hopp!

Wie das ganze nun funktioniert? Ganz einfach! Unter www.runtastic.com/millionenlauf könnt ihr euch neu Anmelden oder euer bestehendes Konto verwenden um ab sofort eure zukünftig gelaufenen Kilometer zu zählen.  Klickt auf dieser Seite auf ‚Ich mache mit‘ und schon seid ihr dabei.

Ich hab heute schon 10 EURO gespendet! Wer noch?

Quelle: www.runtastic.com/millionenlauf 


Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Um meine Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies von Google Analytics und Google Adsense.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück